Liferollenspiel (LARP)

Zunächst eine kleine Erläuterung zum LARP: Ein Haufen Chaoten rennen in Verkleidung durch den Wald und prügeln sich mit gepolsterten Waffen.

Das war die Kurzfassung. Natürlich gibt es dazu Regeln. Aber viel wichtiger ist der gesunde Menschenverstand. Gerade zu letzterem hier ein paar Tips:
• Erstens: Liferollenspiel hat viel mit Phantasie zu tun. Schließlich ist es schwer, einen Feuerball realistisch darzustellen, ohne dabei den Wald abzufackeln. Wenn also mal jemand rumläuft, dessen Gewandung aus modernen Materialien zusammengeschustert wurde (Piratenhemd, Jeans, Turnschuhe, Schwert) so sollte ein guter Spieler jederzeit in der Lage sein, dieses zu übersehen und einfach zu spielen. Ist halt nen typischer Abenteurer. Es kann sich einfach nicht jeder leisten, Originalgewandungen anfertigen zu lassen.
• Zweitens: Es soll Spaß machen. Es gibt keinen Gewinner oder Verlierer. Gewonnen haben alle, die ihren Spaß hatten. Leider kommt es in letzter Zeit immer häufiger vor, daß dieser Punkt vergessen wird. (Auch von Spielleitern.)
• Drittens: Man muß STENGSTENS unterscheiden, was der Spieler weiß und was der Charakter weiß. Das ist wie im Kino: Alle wissen, daß die Titanik untergehen wird. Auch die Schauspieler. Aber die Figuren, die sie darstellen, laufen trotzdem in die bekannte Katastrophe, weil SIE es eben nicht wissen können. Wenn man das nicht beachtet, macht man für alle anderen das Spiel kaputt.


Mein Character: Wallace O'Cmbrwyno


Mein Character: Mephisto Macavity


Mein Heimatland: Meine eigene kleine Nevenburg-Sammlung
Aussenbord-Links: Nevenburg auf der Mittellandekampagne oder Nevenburg Homepage (vorläufig)


Die Nordhanse: Meine Informationen


Diese Seite ist noch in Arbeit.


Hauptseite